Sonntag, 10. Mai 2015

Austrian Half Iron Triathlon Röcksee 2015


Andi startete heuer mit einem Paukenschlag in die Triathlon Saison 2015.
Er knallte nach einer Schwimmzeit von 35 min eine tolle Radzeit mit 2:23h auf den Asphalt
und lief mit 1:22h eine Bombenzeit auf den Halbmarathon.
Er erreichte eine Zeit von 4:24:50h und belegte damit den grossartigen 27.Gesamtrang 
und Platz 7 in seiner Ak.  
      Der Sportverein Red Katankas gratuliert dir zu dieser Fabelzeit,wir sind stolz auf dich!

Bericht folgt! 


Drasendorf Längseelauf 2015


Drasendorf Längseelauf 2015 10,5k 140 Hm

1. Hammer Gernot 38:01 AK1
2. Eberdorfer Christian 39:28 Ak1
8. Latschein Mario 43:42 Ak4
9. Moser Roman 43:57 Ak4
10.Sgaga Wilhelm 47:21 Ak1
13.Bischof Michael 48:41 Ak5 




Nachdem Andi als Cup Führender dieses Wochenende in Graz am Röcksee bei der Halbdistanz am Start war,konnte Mario sich mit dem 8. Gesamtplatz in Drasendorf den ersten 100er sichern und es gab einen Führungswechsel im Cup.
Mario führt nun mit 340 Punkten vor Andi mit 300 Punkten gefolgt von Roman mit 220 Punkten.Schon jetzt zeichnet sich ein spannender Cup zwischen den drei Athleten ab.Erfreulich auch das Michael bei seinem ersten Rennen 2015 im Cup anschrieb.

Cup
  Bilder

Der Sportverein Red Katankas gratuliert recht herzlichst zu den tollen Ergebnissen!


 

Sonntag, 3. Mai 2015

12.Int. Uniqua Sonnenlauf Kärntner Landesmeisterschaften


Bei den Kärntner Meisterschaften konnte Christian in seiner Ak den Titel holen,ebenfalls erreichte Andi Platz drei Gesamt und Willi den grossartigen zweiten Platz in seiner Ak.
Mannschaftlich belegte der Sportverein Red Katankas den vierten Platz ganz knapp hinter den drittplazierten LAC.
Der Sportverein gratuliert jedem einzelnen zu der tollen Leistung und diesmal ganz besonders Andi unseren "Jung Rambo" der eine beachtliche Steigerung zum Vorjahr erreichte,und mit seiner heutigen Leistung nun endgültig in die Elite Klasse aufgestiegen ist.


2. Eberdorfer Christian Ak 1 1:17:44
4. Wieser Andreas. Ak 1 1:19:06
39.Latschein Mario Ak 5 1:29:31
55.Moser Roman Ak 13 1:31:52
57.Sgaga Wilhelm. Ak 2 1:32:00

Montag, 27. April 2015

4.Gösselsdorfersee Duathlon



 22.Wieser Andreas  Ak 4  59:02
   34.Latschein Mario Ak 5 1:01:34

Bilder

Nächstes Cupwochenende5.Mai Sonnenlauf Halbmarathon

Sonntag, 19. April 2015

2.Glantalerwasserweglauf



Die Reds erbrachten beim 2.Glantaler Wasserweglauf mit 9'5km und 500Hm,
wieder eine tolle Teamleistung.Willi konnte sich sogar suverän den Klassensieg erlaufen.
Herzlichen Glückwunsch!

1. Schmölzer Stefan Ak 1 40:58
25.Moser Roman Ak 8 49:27
48.Sgaga Wilhelm Ak 1 53:50
65.Pleschutznig Eduard Ak 5 56:35

 




Montag, 13. April 2015

11.St.Pauler Rabenstein Berglauf


Bei schon sommerlichen Temperaturen fand der 11. Rabensteinlauf statt. 
118 Läufer nahmen die Herausforderung mit 9.7km und 550Hm an, mit dabei der Vorjahressieger Silvio Wiltschnig und der ehemalige Laufprofi Markus Hohenwarter.
Hohenwarter und Wiltschnig lieferten sich ein heißes Duell welches Hohenwarter mit neuem Streckenrekord, in 39:18, für sich entschied.

Von den Büffeln mit dabei waren Willi, Edi, Egon , Roman, Mario und Andi.
Es war der erste Lauf zum Katankacup und ein erster Test wo wer im Wettkampf steht, aber auch ein beobachten wie stark dir Konkurrenz heuer ist ;-) .
Die ersten100 Punkte konnte sich Andi sichern der von Anfang an vorne weg lief, dicht gefolgt von Mario mit 80 Punkten und Roman mit 70 Punkten der den kleinen Rückstand auf Mario nicht mehr schließen konnte, das Vorjahres Duell zwischen den dreien ist somit wieder eröffnet.
Man darf gespannt sein auf die nächsten Rennen.
Egon der in Vorbereitung auf den Ironman ist nützte seinen freien Tag und lief als vierter vor Willi und Edi ins Ziel.
Nächstes Cup Wochenende 24.04 Gösselsdorfer Duathlon

1.Hohenwarter Markus 1. M35 39:16(neuer Streckenrekord)
14.Wieser Andreas 1. M30 47:38
32.Latschein Mario 8. M35 52:28
36.Moser Roman 5. M40 52:58
43.Sulics Egon 5. M50 54:28
50.Sgaga Wilhelm 2. M60 55:47
68.Pleschutznig Eduard 8. M55 58:56


Freitag, 3. April 2015

Trainingslager in Novigrad 2015


Das erste Trainingslager des Sportverein Red Katankas ist Geschichte.
Das Wetter war gut,und wir haben Istrien und seine tollen landschaftlichen Gegebenheiten kennengelernt.
Wir hatten auch das Vergnügen einen Praktikanten Namens "Karli"von unserem befreundeten Haxnclub mit dabei zu haben.
Er berreicherte die Gruppe und zeigte uns das er auch am Abend nach dem Sport
Vollgas geben kann.
Trotz zweier verregneter Tage erreichten wir für uns ein beachtliches Trainingspensum.

Die Rennradgruppe erreichte am Rad 590 km mit rund 7500 Höhenmeter und die Mountainbikegruppe erreichte110km mit rund 800 Höhenmeter.
Zudem wurden rund 40 Laufkilometer in Form von Koppelläufen absolviert.

Abschliessend bedanken wir uns bei allen Teilnehmern für den tollen Zusammenhalt und die Kameradschaft,aber auch für die Disziplin die notwendig ist um so ein Trainingslager unfallfrei über die Bühne zu bringen.
Die ersten Grundlagen sind geschaffen und nun kann die Wettkampsaison beginnen.