Montag, 14. Juli 2014

28.Goggauseelauf 2014

Bereits zum 28tenmal fand der Goggauseelauf in der Nähe von Steuerberg statt.
Das Wetter ähnelte eher einem Aprilwetter,immer wieder zogen kurze Schauer durch mit folgenden Sonnenschein.
Alina startete als erste den 900m Lauf in Begleitung von Mario ihrem Vater, auf den sie Rücksicht nahm und bei den Steigungen Gehpausen einlegte .

Etwas verspätet um 17:15 Uhr ertönte der Startschuss zum 5 km und 7,5km Lauf ,der Wettergott meinte es diesmal nicht gut und es setzte strömender Regen ein.

Roman führte von Anfang an bei den Reds gefolgt von Mario und Willi.
 Bei km 4 überholte Willi Mario, der sich darauffolgend zurückfallen lies,
und in verkehrter Richtung zurücklief um Raphael der die 5km absolvierte zu unterstützen.Sehr zum erstauen einiger Läufer,war mal eine nette lustige Abwechslung.

Somit erreichte Roman mit neuer Bestzeit das Ziel dichtgefolgt von Willi.
Raphael der erst den zweiten 5km Lauf absolvierte,erreichte das Ziel mit Mario in einer tollen Zeit!!
Mario lief danach noch das Rennen zu Ende um in die Wertung zu kommen.
Damit ist der Cup spannender als je zuvor,und die nächsten Punkte werdem am 3.August beim Ulrichsbergrennen vergeben.
900m
Latschein Alina Ak 2 6:20 min
5000m
Latschein Raphael  27:49 min 
7500m
Moser Roman Ak 3 30:57 min
Sgaga Wilhelm Ak 1 31:40 min 
Latschein Mario Ak 7 37:51 min
 

Mittwoch, 2. Juli 2014

Ironman Austria 2014 !


Jedes Jahr zur selben Zeit fällt der Startschuss für 3000 Athleten beim Ironman Austria, die erste Welle ging mit 800 Startern um 06:45 Uhr los, die zweite Welle mit 2200 Startern, in welcher ich startete, folgten um 07:00 Uhr . 
BUMMMM der wohl spektakulärste Startschuss in Österreich war gefallen.

Im wohl schönsten See Kärntens lies es sich wunderschön 3,8 km schwimmen, was mir auch sehr leicht fiel mit  einer Zeit von 01:14:52 min.
Das Wetter bis zu diesem Zeitpunkt eigentlich perfekt für solch Sportliche Ereignisse, ließ mich auf gutes hoffen für das Radfahren.

Die erste Runde noch ein bisschen zurückhaltend und zögernd freute ich mich auf die zweite
um noch ein wenig aus mir rauszugehen, doch der liebe Wettergott dachte da wohl anders. 
Mit Wind und Regen ging es über die zweite Runde, und so kam ich nach 05:23:57 h  von der 180km langen Radstrecke zum zweiten Wechsel, wo ich von Egon begleitet wurde.
Danke Egon für diese tollen Fotos die auf  www.egonfoto.at zu finden sind.

Alles lief soweit nach Plan und ich begann den Marathon mit 04:35 min/km, doch bei km 10 kam es leider anders als geplant.
Heftige Magenschmerzen und Magenkrämpfe ließen mich nur noch gehen, nach einiger Zeit konnte ich wieder langsam laufen dann wieder gehen, immer schön im Wechsel *gg* .

Das ich nicht aufgegeben habe liegt glaube ich an der obergeilen Stimmung in Klagenfurt, und ganz besonders an meinem Engel Nici, meinen Freunden und ganz besonders unser Verein :-) .
Und so strahlte ich mit 10:50:15h in die Kamera und hörte nur mehr.


            YOU ARE AN IRONMAN
Bericht Andi

 Bilder

Samstag, 28. Juni 2014

3.Altofner Panoramalauf !


1.Eberdorfer Christian  Ak 1 26:56 min 
13.Latschein Mario Ak 6 31:47 min 
21.Moser Roman Ak 6 33 :08 min
24. Sgaga Wilhelm Ak 1 33:48 min 
33.Pleschutznig Eduard Ak 5 35:56 min

Samstag, 14. Juni 2014

Strassburglauf 2014!



Eberdorfer Christian Ak1 12:47 min
Wieser Andreas Ak 5 14:19 min
Latschein Mario Ak 6 14:40 min
Adinger Alexander Ak 6 15:16 min
Moser Roman Ak 7 15:23 min
Sgaga Wilhelm Ak 1 15:23 min
Pleschutznig Eduard Ak 1 16:01 min


Tolle Vereinsleistung Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten! 

Cup Zwischenstand

Freitag, 13. Juni 2014

Ossiacher Nachthalbmarathon 2014!



61.Sgaga Wilhelm Ak 1 1:33:43 h
63.Moser Roman Ak 11 1:33:58 h


Herzlichen Glückwunsch!

Sonntag, 8. Juni 2014

Happy Birthday Andi!


Lieber Andreas, der Sportverein Red Katankas wünscht dir Alles Gute zu deinem Ehrentag,viel Glück und Gesundheit.Weiterhin so tolle sportliche Erfolge und bleib so wie du bist,du bist ein toller Kamerad,Kollege Freund.Feier schön und nochdazu ist heute ja Vatertag,da kann es nur ein fantastischer Tag werden.

8.Hollenburglauf!





    2.Christian Eberdorfer 25:08 min A
21.Mario Latschein 29:15 min Ak 2
32.Wilhelm Sgaga 30:36 min Ak1
33.Roman Moser 30:40 min Ak 6


Team Sportverein Red Katankas(Mario,Roman,Willi) erreichten mit 1:30:31h Platz 3

Herzlichen Glückwunsch!